Häufig gelesene Artikel

Slider by IWEBIX

Ausgefallene Keilstiefel kaufen

Ausgefallene-Keilstiefel

Grundsätzlich ist bei Stiefeletten, Stiefeln oder Pumps der Keilabsatz sichtbar. Daran stört sich manche Betrachterin, während die Trägerin solcher Keilschuhe ganz gezielt auf den optischen Effekt setzt. Zur Optik kommt aber noch der praktisch Nutzen. Denn Keilpumps oder Keilstiefeletten sorgen für Höhe und zugleich für einen stabileren Gang, als wenn die Schuhe mit einem hauchdünnen Stilettoabsatz ausgestattet wären. Mehr Fläche an Sohle und Absatz lohnt sich also und weil es noch nicht reicht mit den Mehrwerten, zeigen sich die Keilstiefel auch noch mit einer Vielzahl an Fransen, die schichtweise am Stiefelschaft angebracht sind und im unteren Viertel so weit herabhängen, dass der Keilabsatz bedeckt wird. Die Keilstiefel behalten natürlich ihr Baumeln und Schwingen bei und für Liebhaberinnen dieser wirbelnden Bewegungen sind die Damenschuhe von Schuhtempel24 wohl ein Must-have.

Im Übrigen handelt es sich beim heutigen Modell um waschechte Winterstiefel. Denn die Sohle hat ein ausgeprägtes Profil, während der gesamte „Innenraum“ mit einem fluffigen Fell ausgeschlagen ist. Beine und Füße bleiben als bis hin zum Knie warm und da das Modell im Online-Shop auch noch in diversen anderen Farben erhältlich ist, bleibt eine farbliche Punktlandung auch nicht aus. Dass man diese Stiefel nicht mit einer Hose tragen, deren Beine zu weit sind, ist fast schon selbsterklärend.

Hier bietet sich also eine dicke Winterleggings an, es passen aber auch enge Jeanshosen dazu, die dann natürlich ihren Platz innerhalb des Schafts finden sollen. Und jetzt die wesentliche Nachricht: Die Keilstiefel kosten tatsächlich weniger als 30 Euro. Viel Absatz, noch mehr Fransen und das alles für ganz wenig Geld also.

Aktualisiert am 10. Januar 2019

Schlagwörter: , , , , , ,

Kommentar verfassen