Häufig gelesene Artikel

Slider by IWEBIX

Boots 2019: Gerahmte Lochmuster

Boots-2019

Viele kennen das berühmte Budapester Lochmuster, das nicht einzig Herrenschuhen vorbehalten ist, sondern auch bei Damen-Loafern und Damen-Halbschuhen zu finden ist und das sich im Allgemeinen größter Beliebtheit erfreut. Klar, denn so ein Lochmuster ist auch irgendwie ein Ausdruck von Stilsicherheit und Geschmack. Dem gegenüber stehen aber auch Damenschuhe, die eher leger erscheinen, die für einen Casual-Look stehen und die fast schon auf ironische Art und Weise mit der gelöcherten Struktur spielen.

Die heutigen Schnürstiefel bzw. Boots wären dahingehend ein sehr gutes Beispiel. Das Design bedient sich an rockigen Elementen in dem Sinne, dass am Schaft der Schnürstiefeletten eine Vielzahl an unterschiedlich großen Ösen eingearbeitet ist. Nachzählen lohnt sich nicht, es sei nur gesagt, dass es neben den typischen Ösen, die zur Führung der Schnürsenkel dienen, auch Design-Ösen ihren Dienst als Hingucker tun. In klassischem Schwarz gehalten sind die Damen-Boots vielseitig einsetzbar.

Eine Blue-Jeans, ein fesche Jeggings oder auch die Kombination aus punkigem Karo-Rock und schwarzer Strumpfhose passen zu den Boots wie die Faust aufs Auge. Praktischerweise bietet die Boots im Inneren ein Kunstfelleinsatz, womit dann auch die Jahreszeit in Form des Winters definiert sein dürfte.

Im Online-Shop von Schuhtempel24 kann man die Winterstiefeletten zum Schnüren aus der 10-Euro-Linie bestellen. Eine glatte Summe also für nicht gerade glatt aussehende Schuhe. In besagter Linie kann man aber noch mehr entdecken, zumal man sich ja schon so langsam mit den maßgeblichen Neuheiten für das Frühjahr 2019 beschäftigen sollte. Eine Zeit, in der dann wieder leichteres Schuhwerk angefragt wird und wer schon heute auf dem Laufenden sein möchte, kann sich gerne die Newcomer in den nächsten Wochen ansehen.

Aktualisiert am 28. Januar 2019

Schlagwörter: , , , , , , ,

Kommentar verfassen