Häufig gelesene Artikel

Slider by IWEBIX

Rote Lack-Boots – Rot sehen und am Trend drehen

Rote Lack-Boots

Rote Lack-Boots kannst du jetzt auf Rechnung kaufen. Nicht immer schlagen Trends wie ein Bombe ein und vereinnahmen große Teile einer Szenerie. Sie erobern normalerweise eher schleichend die Alltäglichkeit, doch gibt es auch Ausnahmen, die urplötzlich omnipräsent sind und fast schon dominierend wirken.

So ein Phänomen sah man einst bei den sogenannten UGG-Boots, die weltweit etabliert wurden. Einen recht ähnlichen Effekt konnte man aber vor kurzem auch bei Halbschuhen oder Stiefeletten sehen, die den Doc Martens-Stil aufgriffen und mit einer Variante aufschlugen, die durchaus ungewöhnlich ist.

Die modernen Stiefeletten dieser Tage haben nämlich eine Sohle, die gut und gerne doppelt so dick ist, wie die klassischen Stiefeletten aus der Gründungszeit.

Fast ist man in einem Brikettsohlen-Bereich, auch wenn es zu den krassesten Regionen noch weit ist. Schwarz ist derzeit der allumfassende Farbton, gefolgt von Kirschrot, wegen dem die „Docs“ einmal in Künstler- und Punkkreisen einst populär wurden. Schuhtempel24 setzt mit dem neuen Sortiment im Online-Shop noch eins drauf.

Denn nun soll Rot richtig rot sein, auch wenn Farben natürlich keinem Klischee unterliegen sollten. Und damit drehen die Designer für Schuhtempel24 an einem Trend – allerdings in einer sehr positiven Richtung. Das Modell, das hier und heute vorgestellt wird, ist wirklich auffällig aufgrund der gewählten Schuhfarbe. Rote Lack-Boots jetzt kaufen!

Der Ton wird allerdings noch massiv verstärkt, denn wenn die Grundfarbe einen Lackeffekt erfährt, wird für optische Furore gesorgt. In Kombination mit den schwarzen Schnürsenkeln wirken die Halbschaft-Stiefel etwas maskuliner, doch kann das ja auch das selbstbewusste Statement einer Trägerin sein.

Alles in allem handelt es sich um ein trendy Modell, das bestimmt schon bald reduziert werden dürfte – am nächsten Wochenende.

Aktualisiert am 24. Februar 2020

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Kommentar verfassen