Häufig gelesene Artikel

Slider by IWEBIX

Westernstiefel in Schwarz – Die Wiederentdeckung des Jahres?

Westernstiefel in Schwarz

Sie waren schon mal megamäßig angesagt und fristeten danach lange Zeit ein Dasein im modischen Abseits. Doch seit letztem Jahr gab es ein Revival und damit eine Neueinführung von Westernstiefeln und -stiefeletten für Damen, das bis heute anhält, auch wenn man von dem speziellen Style nicht immer sonderlich viel zu sehen bekam.

Fälschlicherweise nannte man Westernstiefel gerne auf ironische Weise „Shitkickers“, auch wenn damit im ursprünglichen Sinne Boots mit dicker Profilsohle gemeint waren. Zur Richtigstellung: Shit wird damit nicht gekickt! Vielmehr erwiesen sich Cowboystiefel als besonders praktisch beim Reiten, da sie den Einstieg in den Steigbügel erleichtern und der Blockabsatz den Fuß sicher in Position hält. Doch weg von den praktischen Erwägungen und hin zu den modischen.

Westernstiefel kann sollte man häufiger antreffen und dank eines wachsenden Sortiments sind die Möglichkeiten wirklich mannigfaltig. Stiefel im Westernlook mit oder ohne Muster, mit geradem oder schrägem Absatz sind derzeit unfassbar hip. Da das Schuhwerk aber auch noch der Jahreszeit gerecht werden muss, ist ein Innenfutter ziemlich sinnvoll.

Schuhtempel24 hat genau in dieser Richtung den Online-Shop aufgesattelt bzw. aufgestockt und neben klassischen Schuhfarben gibt es fantastische Experimente in der Gestaltung. Weiße oder rote Westernstiefel für Damen sind nur zwei weitere Beispiele dafür. Wer auf Damenschuhe ohne Leder setzen möchte, macht hier natürlich auch seinen Schnitt.

Denn auch die Westernstiefel gelten als vegan und somit verträglich für alle, denen das Tierwohl am Herzen liegt. Das Bild zeigt so ein Modell für den Herbst und den Winter mit Futter. Im Galopp werden die Westernstiefel zugestellt und so ist die erste Anprobe schon bald möglich.

Aktualisiert am 19. Februar 2020

Schlagwörter: , , , , , , ,

Kommentar verfassen