Häufig gelesene Artikel

Slider by IWEBIX

Wohl dem, der tanzen kann – Ballerinas für Ballerinas

Sportliche Ballerinas

Betrachtet man Ballerinas genau, wird einem schnell klar, woher sie stammen. In Anlehnung ans Ballett, bei dem die Tänzer eben genau diese Art von Schuhe tragen, haben sich auch die Ballerinas entwickelt – und zwar so, wie wir sie heute kennen. Für einen Balletttänzer oder eine Balletttänzerin ist es wichtig, besonders guten Kontakt zum Boden zu haben. Aus diesem Grund haben Ballettschuhe eine auffallend flexible und dünne Sohle und sind zumeist noch am Unterschenkel verschnürt.

Moderne Ballerinas wie man sie heute zumeist in der Freizeit trägt, verzichten auf eine derartige Schnürung, da sie praktisch nie den gleichen Anforderungen gerecht werden müssen wie echte Ballettschuhe. Einzig die flache Sohle und der sparsame Einsatz von Stoffen blieben übrig, und so präsentieren sich heute Ballerinas schlicht und für den höherwertigen Casual-Look wie gemacht. Zum Tanzen eignen sich gut verarbeitete Ballerinas natürlich dennoch und wohl dem, der auch tanzen kann. Das kommt ja eben nicht nur in der Diskothek vor, auch wenn man im Sommerurlaub in ausgelassener Stimmung ist, darf das Tanzbein geschwungen werden.

Profi-Tänzerinnen, die viel Wert auf Anmut und Grazie legen, werden zwar kaum auf ein Paar Ballerinas zugreifen, doch stehen denen auch noch ganz andere Modelle zur Auswahl. In aller Regel finden Pumps, dezente High Heels, Sandaletten oder leichte Stiefeletten den Weg an den Fuß der Tänzerinnen, doch wer das Unkomplizierte in Sachen Swing und Fox bevorzugt tanzt, liegt mit einem Paar Ballerinas so falsch nicht. Im Online-Shop von Schuhtempel24 gibt es derer eine ganze Menge.

Ob nun klassische Ballerinas mit adretten Applikationen oder sportliche Ballerinas mit Schnürung oder Klettverschluss, es gibt viel zu entdecken und zu günstigen Preisen online zu bestellen.

Aktualisiert am 25. April 2014

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Kommentar verfassen