Häufig gelesene Artikel

Slider by IWEBIX

Lilian‘s Schuhtest – Pinke Keilsandaletten

Pinke Keilsandaletten

Art.Nr.: 890034 – Pinke Keilsandaletten jetzt online kaufen!

 

Pinke Keilsandaletten: Sommerschuhe mit Gute-Laune-Garantie

Schon Steven Taylor von der Kultband Aerosmith sang: „Pink, it’s my new obsession!
Pink, it’s not even a question!“ Pink macht einfach gute Laune, lässt den Teint strahlen und ist der Sommertrend: Die Farbe gepaart mit Keilsandaletten, wie die von Schuhtempel24, sind einfach unwiderstehlich: Think Pink!

 

Der Schuh

Pinke Hippie Wedges Wer den Blog regelmäßig liest, weiß, dass ich Keilabsätze liebe: Sie sind wunderbar bequem und versprühen einen wunderbaren Seventies-Vibe, auf den ich sowieso stehe. Der Schuh in Stoff-Optik hat einen Peeptoe-Zehen-Ausschnitt und ist der perfekte Sommerbegleiter: Ob an der Strandpromenade, beim Summer-in-the-City-Chilling oder beim Picknick am See – die Wedges sind immer ein Highlight aber dabei wunderbar Alltagstauglich. Besonders gut gefällt mir der Absatz, der mit einem Stoff in grober Flecht-Optik überzogen ist. Das verstärkt den Hippie-Effekt. Auf dem Schuh vorne ist eine kleine Schleife, die dem Schuh noch etwas Niedliches verleiht. Ein sehr süßes Detail ist die Innensohle: Die ist mit Blumenmuster bedruckt, so dass der Schuh auch im Schuhschrank ein echter Hingucker ist.

Ein sensationelles Highlight ist der Verschluss. Er hat mich am Anfang vor ein Rätsel gestellt: Man sieht zwar eine kleine Schnalle, aber du musst dich nicht mit der Einfädel-Frikelei abmühen. Denn du schließt dem Schuh einfach mittels Haken. Wenn man das System mal kapiert hat, ist es echt genial, einfach und fix.

 

Der Style-Faktor

Pinke Keilsandaletten Schuhtempel24 Summertime and the livin‘ is easy: Diese Schuhe chillt und geht eigentlich nur extrem lässig. Und obwohl diese Wedges wahnsinnig hippielike sind, style ich sie in meinem ersten Look modern: Pinke Knöchel-Skinny-Jeans mit Reißverschluss an den Seiten, gestreiftes Tanktop, Armreifen und ab geht’s in die Stadtstrand-Chillout-Area auf einen Mojito oder Veneto Spritz. Hosen sind im Gegensatz zu Röcken oder Sommerkleidchen einfach praktisch: Du kannst dich bewegen und dich in Liegestühle rein fläzen, ohne aufzupassen.

Haare und Make-Up sind zu diesen Schuhen ebenso lässig: Die Haare sind locker zusammen gebunden, etwas Kaja, viel Wimperntusche und das war‘s schon. Ab 30 Grad im Schatten zerfließt sowieso alles.

Mein zweiter Look ist Hippie pur. Den Rock habe ich mal in einem Second-Hand-Laden geschossen: Mit der Batik-Optik und den goldenen Applikationen ist er natürlich ein toller Hingucker und passt haargenau zu den Keilsandaletten. Dazu ein Tanktop in Weiß, viele Armreifen, eine lange Kette. Das ist mein perfekter Sommerlook – so trifft man mich auf Festivals, im Park, am See, beim Weggehen, eigentlich überall – an.

Wichtig ist, hier wieder auf die Proportionen zu achten: Wenn der Rock weit ist, muss das Oberteil eng.

 

Die Passform

Pinke Keilsandaletten günstig kaufen Warum liebe ich Wedges? Weil sie bequem sind – und zwar herrlich bequem. Diese machen keine Ausnahme. Der Absatz ist mit zehn Zentimeter zwar wieder nicht gerade niedrig, aber der Schuh verfügt über ein ein Zentimeter hohes Plateau.

So dürften auch ungeübte Absatzträgerinnen beim Gehen keine Probleme haben. Das Riemchen sorgt für einen guten Halt und betont zusätzlich die Fessel. Dazu sieht übrigens ein Fußkettchen mit Türkis sehr schön aus.

Der Schuh ist gut verarbeitet – keine Nähte reiben oder drücken. Auch der Peeptoe-Zehen-Ausschnitt ist so verarbeitet, dass er nicht stört.

Die Innensohle ist aus einem Textil, so dass du darin auch nicht schwitzt.

Ich trage die Keilsandaletten in meiner üblichen 40 – er fällt normal aus. Es gibt ihn aktuell noch in 36, 38, 39, 40 und 41 und er kostet sensationelle 24,99 Euro.

Da heißt es: Schnell zuschlagen, bevor alle weg sind. Du wirst sehen, sobald du diese Hippie-Wedges an den Füßen hast, hast du einfach gute Laune.

Pinke Keilsandaletten jetzt günstig kaufen!

 

 

 

Alles Liebe!
Liian Thau Signatur

 

PS: „Kein Mensch kauft heute mehr Schuhe, um seine Füße warm und trocken zu halten, sondern wegen des Gefühls, das er mit diesen Schuhen verbindet: Man fühlt sich darin männlich, weiblich, naturverbunden und geländesicher, ‚anders“, kultiviert, jung, elegant oder ‚in“. Der Kauf von Schuhen ist zum Gefühlserlebnis geworden. Heutzutage verkaufen wir eher eine Gefühlswelt als einfach nur Schuhe. (Francis C. Rooney)

 

Aktualisiert am 23. Juni 2013

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen