Häufig gelesene Artikel

Slider by IWEBIX

Lilian‘s Schuhtest – Westernstiefel

Cowboyboots

Art.Nr.: 230193 – Westernstiefel online kaufen

 

Westernboots für Großstadt-Cowgirls

Yeeeeeeehaaaaa! Westernstiefel sind ein Mega-Trend: Cool, lässig und rockig – und dabei super bequem. Bei Schuhtempel24 gibt’s eine riesige Auswahl an Cowboy-Boots und ich habe diese halbhohe Stiefelette auf Herz und Nieren geprüft.

 

Der Schuh

Cowboyboots  kaufen Ist es ein Hype oder ein Klassiker? Der Westernstiefel war nie wirklich weg und ist heute mehr denn je ein Must-have. Denn kaum ein Schuh ist so lässig-cool und dabei so herrlich bequem. Bei Schuhtempel24 gibt es in der Kategorie Stiefel sogar eine eigene Sektion Westernstiefel mit einer wirklich tollen Auswahl. Ich bin da durchgestöbert und wer die Wahl hat, hat die Qual. Schlussendlich habe ich mich für diesen halbhohen Bootie entscheiden. Er kombiniert sich nicht nur super lässig zu Boot-Cut-Jeans sondern schaut auch zu kurzen Kleidern herrlich easy aus.

Mir hat besonders gut an diesem Stiefel die ganz klassische Western-Form gefallen: halbhoch, typischer Absatz, coole Steppnähte, charakteristische Stickereien, Band mit Metall-Applikationen, kein Chi-Chi, einfach nur ein lässiger Boot für den Alltag, für Jeans, für Spaziergänge oder Shoppingtouren.

 

Der Style-Faktor

Cowboyboots  günstig kaufen Der Boot-Cut heißt übrigens Boot-Cut, weil er insbesondere zu – wer hätte das gedacht – Boots, also Stiefeln, super aussieht. Die Boot-Cut-Jeans ist am Bein unten leicht ausgestellt und so fällt das Jeansbein leger über den Stiefel drüber.

Das schaut immer total lässig aus. So ist mein erster Look auch keine Überraschung sondern ein echter Klassiker: Stiefel-Schnitt-Denim mit breitem Ledergürtel, enges, weißes Top mit lustigem Spruch und aus die Maus: Der Look ist fertig.

Trotz des niedrigen Absatzes ist dieses Outfit übrigens ein Beinstrecker, denn der leicht ausgestellte Schnitt verlängert den Haxen (wie wir in Bayern sagen) optisch.

Da viele ja denken, zu Westernboots passen keine Kleider, trete ich den Gegenbeweis an. Natürlich ist der Look immer noch ein Westernlook – ganz klar – damit gehe ich auf keinen Ball.

Aber mit einem Strickkleid und einer Jeansjacke geht die Stiefelette durchaus eine gute Partnerschaft ein.

Das ist ein super Outfit, um im Frühjahr spazieren zu gehen oder lässige sich zum Stadtbummel zu verabreden.

 

Die Passform

Cowboyboots online kaufen Kennst du das? Du schlüpfst in einen Schuh rein und es fühlt sich an, wie nach Hause kommen? Wie ein herrlicher, bequemer Sessel? So ist das mit diesen tollen Cowboy-Boots von Schuhtempel24.

Witziger Weise stammen die Vorbilder der Cowboy-Stiefel aus Deutschland. Es sind Militärstiefeln der hessischen Kavallerie des 19. Jahrhundert. Die Cowboys im Wilden Westen brauchten robuste Stiefel, die zum einen die harte Arbeit mit machen, aber auch sich zum Reiten eignen.

Da kam der erprobte Kavallerie-Stiefel gerade recht. Und weil die Herren auch damals nicht komplett unmodisch waren, wurden sie eben bestickt, verziert und geschmückt und so ist der typische Stiefel entstanden.

Der schräge Absatz ist übrigens zum einen dem Steigbügel geschuldet – falls der Cowboy unfreiwillig absteigt, kann der Fuß nicht durch den Steigbügel rutschen, was ziemlich böse Verletzungen verhindert. Zum andern ist die Ferse so exponierter, dass hiermit besser Kommandos gegeben werden können.

Neben der typischen Western-Form bestechen die Schuhtempel24-Boots durch einen gewissen used Look – denn Cowboystiefel müssen leicht abgerockt sein, damit sie cool aussehen. Ein Band mit Nieten-Accessoire ist um den Schaft geschlungen, was dem Boot noch mal eine sehr lässige Note verleiht. Besonders cool finde ich die leicht glitzernde Spitze und die Steppnaht rund um die selbige. Die Schuhe kosten lässige 29,99 € und sind jeden Cent wert. Also, schnell schießen, bevor es noch zum Duell kommt.

 

Alles Liebe!
Lilian Thau Signatur

 

PS: „Ein Pferd ohne Reiter ist immer noch ein Pferd, aber ein Reiter ohne Pferd ist bloß noch ein Mensch.“

 

Aktualisiert am 24. März 2014

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen