Häufig gelesene Artikel

Slider by IWEBIX

Ballerinas im Winter? – Aber klar doch! Und hier die Gründe

Ballerinas im Winter

Jetzt wird natürlich jeder erst Mal stutzig, wenn Ballerinas und Winter in einem Atemzug erwähnt werden, doch gibt durchaus gute Gründe, sich die leichten und bequemen Schuhe auch in der kalten Jahreszeit zuzulegen.

Zum einen gibt es nämlich in diesen Tagen viele Anlässe, die den Einsatz von Ballerinas Schuhen rechtfertigen, denn nicht jede Frau möchte sich an Feiertagen und weiteren Festivitäten in komplizierte Pumps oder High Heels zwängen. Unkompliziert muss es zugehen und so sind gerade Ballerinas besonders geeignet, wenn man sich ein wenig schick und dennoch wohl fühlen möchte.

Ballerinas in schwarzer Lackoptik sind beispielsweise eine wunderbare Alternative, wenn man sein elegantes Outfit zum sog. „kleinen Schwarzen“ gekonnt unterm Weihnachtsbaum ergänzen möchte. Auch wenn die ausgelassenen Aktivitäten wie Silvester oder der Karneval ins Haus stehen und man somit gut und gerne mehrere Stunden auf einer Party stehen muss oder tanzen möchte, können Ballerinas eine ausgezeichnete Ergänzung sein.

Ein weiterer Vorteil: Ist die Party vorbei und man ist gezwungen durch tiefen Schnee nach Hause zu waten (wozu man natürlich entsprechende Winterstiefel benötigt), lassen sich Ballerinas ziemlich problemlos auch in kleineren Handtaschen verstauen.

Dank sehr günstiger Preise und einem fulminanten Auswahl im Online-Shop von Schuhtempel24 hat nun jede Dame die Möglichkeit sich ein Paar (oder zwei) Ballerinas zu erstehen – sogar jetzt, im Winter.

Aktualisiert am 23. Dezember 2012

Schlagwörter: , , , , , , ,

Ein Kommentar

  1. Also zu besonderen Anlässen oder an Feiertagen würde ich keine Ballerinas tragen, da sehen High Heels doch viel eleganter aus. Gerade zum „kleinen Schwarzen“ sind hohe Pumps ein Muss und auf einer Party sieht man in High Heels immer sehr chic aus.

Kommentar verfassen